Kreatives Landleben – Creative country life

Es ist immer so inspirierend, positive und kreative Menschen bei ihrer Tätigkeit zu erleben. Das ist nämlich bei Izabela und Roland Eder der Fall!

Das Paar lebt auf einem idyllisch am Wald gelegenen Hof in Eitzenham (Dietersburg) mitten in unserer welligen Landschaft, züchtet Kamerunschafe und kümmert sich liebevoll um den naturnahen Garten. Roland Eder hat gerade wunderschöne Aufnahmen mit seiner Drohne gemacht, die ganz bald in den Kurzfilm „Frühlingsanfang im Rottal“ einfließen werden. Izabela ist außerdem Inhaberin der „Haferl- und Beutelstube“. Ich habe Izabela auf dem Birnbacher Wochenmarkt kennengelernt, auf dem sie hochwertige Keramik aus Bunzlau (Niederschlesien) und selbst genähte Taschen anbietet.

Es war eine Wonne, heute den Hofladen besichtigen und die glücklichen Kamerunschafe aus der Nähe beobachten zu dürfen. Das Fleisch der Lämmer vermarktet Roland Eder und vermerkt: „Schlagworte, wie gentechnikfrei, regional oder Tierwohl, sind für uns nichts Besonderes, sondern völlig normal“.

Sehr toll fand ich auch die Benjeshecke (oder Totholzhecke), die im Garten errichtet wird. Eine sinnvolle und kostengünstige Möglichkeit, geschnittene Zweige, Äste und Reisig auf naturnahe Art „loszuwerden“ – und zwar so, dass auch Vögel und Igel etwas davon haben.

Benjeshecke oder Totholzhecke

Wer Interesse an den Produkten des Eitzenhamer Hofs hat, findet die Info hier: https://haferlundbeutelstube.de/ und hier: https://www.wilde-schafe.de/ . Einfach eine Mail schreiben oder anrufen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Kreatives Landleben – Creative country life

  1. Hallo aus dem Norden,
    wir haben in diesem Jahr einen Radikalschnitt im Garten gemacht und viel Holz geschnitten und gesägt.
    Den Ausdruck `Totholzhecke´ kannte ich noch nicht, aber habe jede Menge davon auf meinem Wall liegen.
    Jetzt werd ich mir mal `ne kleine Totholzhecke bauen!!
    Kreatives Landleben ist die beste Medizin gegen diese verrückte Zeit!!
    Ich wünsche euch eine gute Zeit.
    Juergen aus Loy (PJP) in Niedersachsen

    Gefällt 1 Person

    • Das freut mich kolossal, Juergen, wenn ich Dich dazu motivieren konnte, eine Totholzhecke zu bauen. Wahrscheinlich besuchen Dich in Zukunft mehr Vögel und Igel. Und JA, ich bin ganz Deiner Meinung: Man muss sich kreativ ablenken, um nicht selbst an dieser Zeit krank zu werden 🙂 Herzlichst, Nadia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s