Schöner Böhmerwald

Sumava Nationalpark Teufelssee
Ruhe und Schönheit in der ehemaligen Sperrzone

Schöner Böhmerwald – In the Bohemian Forest

Immer wieder sind wir auf Entdeckungstour auf der tschechischen Seite des Böhmerwaldes, im Sumava Nationalpark. Diesmal sind wir in der Nähe von Železná Ruda zum Teufelssee gewandert.

Heute noch ist spürbar, dass hinter der Grenze bis 1989 das Sperrgebiet des Eisernen Vorhangs war. Die Grenzbefestigungen sind natürlich längst verschwunden, aber die Wanderwege sind oftmals gerade Forstwege, die schnurgeraden Straßen säumten die Grenzbefestigung. Gut, dass diese Gegend nun Naturpark und Nationalpark geworden ist.

Auf dem Weg zum See befinden sich mehrere Infotafeln, die über die damalige Situation aufklären und auch den Girglhof nennen, der 1945 enteignet wurde, der Eigentümer wurde abtransportiert. Bis heute steht der Hof noch, er wird von einem Verwalter bewirtschaftet, die dazugehörige, sehr schöne Kapelle, wird gerade renoviert.

Im Böhmerwald wandern, das heißt auch immer Geschichte erleben.

Interessante Infotafeln am Weg
Die Kapelle des Girglhofs wird gerade renoviert

Und hier noch Eindrücke im Video:

Heimische Natur retten – Nicht nur Unterschriften sammeln

Gebirgsstelze an der Rott

Heute an der Rott – Wieder die Gebirgsstelze, den Flussuferläufer, Eisvögel und Waldwasserläufer gesehen. Wir können stolz sein, dass wir noch eine solche Artenvielfalt in unserem Umfeld haben!

Ich muss aber ehrlich sagen, manchmal ist mir bang um unsere heimische Natur. In den sozialen Medien gibt es ständig Aufrufe, den Schweinswal zu retten oder zu unterschreiben, um die Regenwälder im Kongo zu schützen. Das ist schön und gut.

Aber wer achtet hier auf unsere seltenen Arten? Gerade im Sommer laufen die Menschen am liebsten auf den Kiesstränden und Dämmen herum, lassen ihre Hunde dort baden. Natürlich darf man auch in der Natur Spaß haben. Leider wird aber nirgendwo auf Arten hingewiesen, die gerade auf gerade diesen Kiesufern brüten. Ich hoffe sehr, dass sie auch in den nächsten Jahren noch zu sehen sein werden und wünsche mir, dass wir nicht nur Bäume umarmen und Unterschriften gegen Silberminen in Argentinien sammeln, sondern uns auch liebevoll um die Wildtiere unserer Gegend bemühen.

#artenschutz #rottalinn #naturschutz

Ein Siberreiher am Fluss
Der Turmfalke
Der seltene Flussuferläufer an der Rott

Und hier noch ein entspannendes Video über die Natur an der Rott im September:

Rehe im September – Märchenhafte Momente!

Rehbock
So ein schöner Rehbock!

Manchmal ist die Realität schöner als jedes Märchen!

Dass der Haarwechsel bei den Rehen jetzt beginnt, ist am Kopf des hübschen Bocks zu sehen, der von rot zu grau wechselt. Es ist immer ein ganz besonderes Erlebnis, Wildtiere beobachten zu können. Seit 2012 gehen Berndt und ich regelmäßig mit der Kamera im Rottal auf die Pirsch und wissen inzwischen ungefähr, wo wir welche Tiere finden. Und doch ist es immer eine Überraschung, sie zu sehen und zu bewundern!

EN: Deer in Bavaria in September

FR: Septembre est arrivé et on commence à voir davantage de chevreuils. Quelle beauté !

Rehkitz und Äpfel
Mit den beiden Kitzen geht es durchs Gebüsch
Im September sieht man die Rehe wieder

#rehwild #rehe #chevreuils #natur #niederbayern

Horses and more – Ink drawings – Tuschezeichnungen

Andalusian horse - Ink drawing
Andalusian horse – Andalusisches Pferd – Cheval andalou
Bull – Stier – Taureau / Skizze Drawing
Ein Hübscher mit schönen Augen
Tuschezeichnung Sketch Sicilian calèche
Sizilianische Kutsche – Tuschezeichnung

Wildtiere Tuschezeichnungen – Drawing animals

Heimische Wildtiere - zeichnungen
Großer Brachvogel – Curlew / Tuschezeichnung – Ink drawing – Illustration

Schnelle Skizzen am Morgen vertreiben alle Sorgen: Heute einige Tuschezeichnungen von heimischen Wildtieren

FR: Croquis d´animaux sauvages de notre région

Fuchs – Fox – Renard / Schnelle Skizze – Ink drawing
Wildtiere zeichnen - Illustration
Rehbock
Tuschezeichnung Feldhase Ink drawing
Feldhase – Lièvre – Hare – Skizze – Illustration

September-Spaziergang am Unteren Inn

Große Brachvögel rasten am Unteren Inn
Curlews-Courlis cendrés

Impressions of the European nature reserve Lower River Inn in September

Beim Spaziergang am Unteren Inn bei Ering haben wir heute viele Große Brachvögel (Numenius arquata) gesehen. Als Brutvogel sind sie in unserem Landkreis so gut wie ausgestorben, am Inn sieht man sie im September/ Oktober jedoch rasten. Ich finde sie so elegant! Ansonsten haben wir noch einige Libellen, Schmetterlinge und Frösche gesehen.

Ein wiederentdeckter Künstler: Joseph Mader

Malerei von Joseph Mader
Kunst von Joseph Mader in der Ausstellung in Landshut
Geschichte eines verschollenen Malers

Exhibition of the artwork of an almost forgotten German painter: Joseph Mader (1905-1982)

Expo des oeuvres d´un peintre allemand presque oublié

Geschichte eines verschollenen Malers

Die Kunst des Malers Joseph Mader (1905-1982) habe ich in den sozialen Medien kennengelernt und mich sehr gefreut, die Zeichnungen und Malereien endlich im Original in Landshut zu sehen.

Die Bilder von roten Dompfaffen auf einem nackten Busch, von Zirkustigern und landwirtschaftlichen Szenen, haben mich neugierig gemacht. Irgendwie erinnern sie mich an die expressionistischen Werke eines Max Beckmann, allerdings sind mehr Naturszenen zu sehen.  Außerdem haben manche Bilder eine Farbigkeit, die eher an die Werke französischer Maler wie Gauguin erinnern.

Der Enkel von Mader hat dafür gesorgt, dass dieser bedeutende, aber vergessene Künstler endlich wieder wahrgenommen wird. Denn er war lange vergessen.  Geboren wurde Joseph Mader 1905, sodass sein Kunststudium 1917 im ersten Weltkrieg begann. Als der Erfolg sich in den 30er Jahren einstellte, begann schon die „Kunstdiktatur“ der Nazis. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Malerei abstrakt, später wurden Pop Art und Aktionskunst zum Trend.

Eine Entwicklung, die Mader nicht mitmachen konnte oder wollte.  Er blieb bei seinem Kunstverständnis, das ein mystisches Verhältnis zur Natur und seine eigene Lebenswelt aufzeigt.

Malerei Kunst von Joseph Mader
Herbstempfindung – Malerei von Joseph Mader

Dass er einen Draht zu Tieren hatte, egal ob es Hirschkäfer oder Schweine sind, sowie ein unglaubliches Zeichentalent, ist in allen Werken sichtbar.  Schön, dass der Enkel die Begeisterung für die Bilder seines Großvaters jetzt mit vielen Kunstliebhabern teilen kann.  Ich bin dankbar für sein Engagement.

Pferd und Adler

Die Schafherde / Le troupeau de moutons

Aquarellmalerei
Aquarelle – Watercolorpainting – Die Schafherde