Bären und Orchideen: Magische Momente

Nadia und Berndt im Bayerischen Wald 2020
Wir zwei auf Pirsch

//Magic moments in the Bavarian Forest National Park in the Wildlife Enclosure with 45 endemic species. We saw today: brown bears, otters, wild boars, deers and a wonderful eagle owl!

Heute waren wir im Tierfreigelände im Nationalpark Bayerischen Wald. Vormittags hatte es noch gewindet und geregnet – wie beinahe immer, wenn wir die Gegend besuchen. Aber dann wurde es plötzlich schön. Wir hatten das Glück, viele Tiere zu sehen. Die Gehege sind ja so weitläufig, dass die Tiere sich vor uns Menschen verstecken dürfen. Das finde ich toll und ganz anders als im Zoo. Aus diesem Grunde haben wir bisher auch noch nie die Wölfe zu Gesicht bekommen. Dafür aber Braunbären, einen Fischotter, der sehr emsig seinen Teich durchkämmte, Rotwild, Wisente und Wildschweine. Das Tierfreigelände ist sehr weitläufig und bietet 45 einheimischen Arten ein Zuhause. Mehr hier: https://www.neuschoenau.de/de/nationalpark/tierfreigelaende/tierfreigelaende.html

Braunbär
Der Braunbär dreht Steine um, um Käfer zu finden
Der Uhu meditiert vor sich hin
Fischotter
Wisent
Eine Orchidee zwischen Schachtelhalm

Im Woid

Aquarell / Watercolour

Our first holiday in the Bavarian Forest after the lockdown: cool but nice.

Nos premières vacances dans la Foret Bavaroise après le déconfinement. Il fait froid mais nous sommes contents…

Der erste Urlaub nach dem Corona-Shutdown im Bayerischen Wald: Kühl, nebelig und regnerisch. Aber schön!

#aquarelle #woid #urlaub

Summer

Landschaft - Aquarelle
Landschaft – Aquarell – watercolour

Summer in the Bavarian Forest

Sommer im Bayerischen Wald – viel aus der Fantasie, da es gerade hier regnet und regnet und regnet…Trotzdem einfach schön, hier zu sein!

#aquarelles #watercolor #watercolour #landscape #bayerischerwald #paysage

Vacances/ Urlaub im Woid

Natur pur im „Woid“…So nennt man den Bayerischen Wald

//The first post-corona holiday in the Bavarian Forest

//Les premières vacances après Corona dans la Forêt Bavaroise

//Der erste Urlaub nach dem Corona-Lockdown. Im Bayerischen Wald. Im Regen. Wunderschön!

In den Wiesen blühen das Mannsknabenkraut, der Wiesen-Bocksbart, viele Nelkenarten, Glockenblumen und vieles mehr. Ein Baumpieper sang von der Spitze des Kirschbaums. Es soll nun 3 Tage regnen. So lange dauert auch unser Urlaub. Egal, es ist einfach schön und erinnert mich an das Trostlied meiner Kindheit „Heile, heile Segen. Drei Tage Regen, Drei Tage Sonnenschein.“

#natur #naturliebe #woid

Knabenkraut im Sonnenwald
Männliches Knabenkraut (Orchis mascula)
Baumpieper (Anthus trivialis)
Baumpieper (Anthus trivialis)

Nur noch ein Babystorch?

Heute – am 15.05. 2020 war nur noch ein Köpfchen zu sehen

We saw 2 young storks in the nest one week ago. Now, it seems to be just one left.

Nur noch ein Storchenbaby? Abwarten…

Letztes Jahr ist nach einem Kälteeinbruch auch nur ein Storchenjunges übriggeblieben. Wenn es kühl wird und es viel regnet, werden die Küken eben nass. Und wenn sie noch kein fertig ausgebildetes Federkleid haben, können sie sterben. Vielleicht wird auch dieses Jahr der Jungstorch ein Einzelkind.

Wir drücken der Familie jedenfalls die Daumen und wissen bestimmt bald mehr…Am 9. Mai waren jedoch zwei kleine Köpfchen zu sehen.

Birnbacher Storchennest
Am 9. Mai 2020 konnte man noch 2 Köpfchen sehen

Winterwald

In the Bavarian Forest – Watercolour

Im Bayerischen Wald – #Aquarelle #Niederbayern

https://per5pektivenwechsel.wordpress.com/2019/12/23/winterwald-art-blog-nadia-baumgart/

Couleurs de l´automne

Herbst im Bayerischen Wald / Autumn in the Bavarian Forest

Automne dans la forêt bavaroise

#aquarelle #woid