Volkstanz – Freude malen

Aquarelle Volkstanz Dance
Folk dance / Danse folkloristique

In Erinnerung an die Pramtaler Volkstanzgruppe auf dem Karpfhamer Kirchplatz.

Wald malen / Painting the woods

Aquarelle Bilder Wald
Aquarell / Watercolour / Painting

So langsam kommt eine spätsommerliche Stimmung im Wald auf mit den ersten Nebelschwaden. Unser letzter Ausflug in den Böhmischen Wald hat mich zu diesem Aquarell inspiriert.

FR: Notre dernière visite dans la forêt du Parc National Sumava m´a inspirée : les premiers voiles de brouillard rendent l´atmosphère particulièrement romantique à la fin de l´été.

Indian summer in the forest

Fische und Hitze

Letzens sah ich viele kleine Fische nach Luft schnappend aus der Rott springen: Das warme Wasser ist sauerstoffarm. Sie taten mir leid. Und jetzt stand in der Zeitung, etliche Fische seien in der Kleinen Vils an Sauerstoffmangel gestorben sind. Da dachte ich, ich male dieses Bild für sie. Es gibt ihnen das Leben nicht zurück, ich weiß. Aber es hat mir erlaubt, über unsere Gewässer und das Leben darin nachzudenken.

FR: L´autre jour, j´ai vu des poissons sauter hors de l´eau en continuation dans notre rivière. En fait, la canicule diminue le taux d´oxygène dans l´eau et ils risquent d´asphyxier. Ils m´ont fait de la peine et j´ai décidé de peindre cette aquarelle en pensant à tous ces animaux et organismes qui vivent dans nos fleuves et rivières.

Schönheit im Kimono: der Schönbär

Schönbär (Callimorpha dominula) Illustration
Aquarelle – Watercolorpainting

Letztens haben wir einen wunderschönen Schmetterling gesehen: den Schönbär (Callimorpha dominula). Der trägt einen farbigen Seidenkimono. Da musste ich ihn einfach malen.

// FR: L´autre jour, nous avons vu un papillon merveilleux, l´écaille lustrée. On dirait qu´il porte un kimono de luxe en soie.

Ich liebe Rehe

Aquarell Springende Rehe
Hoffentlich auch in Zukunft zu sehen: Springende Rehe

Letztens sah ich sie im Gerstenfeld: Springende Rehe – Im Rahmen einer neueren Forstwirtschaft-Strategie („Wald vor Wild“) sollen mehr Rehe geschossen werden, um den Verbiss zu vermindern und somit anscheinend dem Wald zu helfen, schneller nachzuwachsen. Ich hoffe, dass nach dieser Aktion in unseren Landschaften noch solche Anblicke möglich sein werden…

Für die meisten Menschen gehören Rehe in unsere Region. Sie sind heimische Wildtiere, die uns mit ihrer Schönheit und zierlichen Eleganz erfreuen und unsere Landschaften mit Leben füllen. Es ist zu hoffen, dass sie trotz erhöhtem Jagddruck und Wildunfällen im Verkehr weiterhin unsere Rottaler Landschaften durchstreifen.

EN: Our hunters are asked to shoot more deer and hares to protect young trees in the forest from damages and to prevent browsing according to the principle “forest comes before deer“. It is a sad decision…

FR : Un nouveau principe de sylviculture donne „la priorité à la forêt par rapport au gibier“. Ce qui signifie que nos politiques demandent de réduire le nombre de chevreuils et de lièvres. On leur donne la responsabilité de détruire les jeunes forêts en broutant les jeunes plantes. Cela me semble absurde qu´on veuille décimer nos animaux sauvages pour « sauver » les forets qui sont d´ailleurs souvent de grandes monocultures.

Zeichnung Drawing
Welche Eleganz! Rehe sind für mich so schön wie Gazellen