News von den Störchen

Our storks are breeding – Die Birnbacher Störche

Our storks are breeding // Nos cigognes couvent

Es ist immer beruhigend und schön, die Störche beim Brüten zu beobachten.

Beide Geschlechter brüten abwechselnd. Wenn die Ablösung kommt, wird erst einmal feste geklappert. Dann geht es viel um die Pflege des Gefieders, weil ein flauschiges Federkleid die beste Absicherung gegen Kälte, Nässe oder Abstürze ist. In Bad Birnbach können wir die kleinen Störche schon früh erwarten, da das Elternpaar wieder hier überwintert hat und somit früh angefangen hat zu brüten.

Die Brutdauer beträgt um die 32 Tage und die Nestlingsdauer ca. 60 Tage. Während der Brutzeit wird das Nest auch ständig weiter ausgepolstert. Letztens sind wieder 3 Fremdstörche über dem Nest gesegelt. Wir hoffen, sie orientieren sich nach Pfarrkirchen, wo bereits Nisthilfen auf sie warten…

Laut LBV haben 2020 in Bayern rund 600 Storchenpaare erfolgreich gebrütet.

Ein wunderschöner Vierseithof

Vierseithof in Bayerbach

A beautiful old farm in Lower Bavaria

Welch ein glücklicher Zufall! Heute sind wir auf unserem Spaziergang dem Eigentümer eines wirklich stattlichen und wunderschönen Vierseithofs in Siegharting (Bayerbach) begegnet. Schon seit Jahren frage ich mich, was für eine Geschichte dieser Hof hat! Auf der Bank saß ein älterer Herr, den ich fragte, ob ich den Hof fotografieren dürfe. Sofort nickte Anton Zeindl sehr freundlich und offen („Passt!“). Nach den historischen Hinweisen sagte er noch einen Satz, der mir in Erinnerung bleiben wird: „Ich bin hier geboren, ich bin immer daheim geblieben und war zufrieden; das Einzige, was mir jetzt abgeht, ist „“da Frühschopp`n““.

Zum Hof: Der 1907 von seinen Großeltern erbaute Vierseithof war früher voller Leben und noch bis Herr Zeindl in Rente ging, voller Tiere. Inzwischen sind die Ställe leider leer. „Jetzt kommen auch die Schwalben nimmer.“ Dafür nisten Duzende von Rotschwänzen unter dem Dach. Das hölzerne Wohnhaus ist älter, es wurde ca. 1750 erbaut. Der alte Schafstall steht noch und selbst der alte Unterstand auf der ehemaligen Kuhwiese. Die nachfolgende Generation bewirtschaftet nun die Felder.

Der Hof erzählt so viel von einem „Damals“, in dem bestimmt auch nicht alles einfach oder besser war, das in mir aber tiefe Sehnsucht nach Schönheit und Ursprünglichkeit weckt.

#rottalinn #bauernhof #bauern #bayerbach

Einer meiner Lieblingshöfe im Rottal
Das Wohnhaus wurde ca 1750 erbaut

Landschaft mit Kiebitzen

Rottaler Landschaft
Bavarian landscape with lapwings – Watercolour

Rottaler Landschaft mit Kiebitzen // Paysage bavarois avec vanneaux huppés

Niederbayerische Winterimpressionen

Eindrücke aus dem verschneiten Rottal in Niederbayern im Januar 2021.

Eindrücke aus dem verschneiten Rottal in Niederbayern im Januar 2021. Zu sehen sind Bad Birnbach, Pfarrkirchen, Landschaften, Höfe und Natur.

Das rote Pferd

Red horse // Cheval rouge – Aquarelle

Red horse – Watercolour

Das rote Pferd – Unsere Landschaften sehen im Schnee wunderbar urig und weit aus. Dieses Bild ist vom Leithenbauernhof in Bad Birnbach- einem uralten und imposanten Rottaler Bauernhaus – und dem steilen Hügel dahinter inspiriert. Über die spannende Geschichte dieses schönen Gebäudes durften Berndt und ich im Bad Birnbacher Heimatheft 29 schreiben. Seitdem ist mir dieser Ort ein Stück Heimat geworden. Der Ursprung des Hofes geht bis ins 12. Jahrhundert zurück! Im Schnee hat diese ganze Gegend einen ganz besonderen Charme, den ich versucht habe, hier festzuhalten.

#rottalinn #badbirnbach #niederbayern #aquarelle #watercolour #malerei #bauernhof

Störche im Schnee

Our Storks in the snow in Lower Bavaria

Die Birnbacher Stöche überwintern zum zweiten Mal bei uns. Heute sahen wir sie an der Rott im Schnee. Auf Anfrage äußerte sich der Ornithologe vom Landesbund für Vogelschutz Rottal-Inn zur aktuellen Situation: „Die nächsten Wochen werden für die Störche bestimmt nicht einfach, aber solange die Flüsse nicht zugefroren sind oder noch andere Nahrungsquellen zur Verfügung stehen, überstehen sie den Winter bei uns. Wenn ich mir das Wetter für die nächsten zwei Wochen ansehe, kann es durchaus sein, dass die Störche in mildere Gefilde ausweichen. Und das muss nicht einmal der warme Süden sein, sondern kann z. B. in (Nord-)Bayern oder Österreich (Kärnten, Steiermark, Burgenland, etc.) sein. Füttern kommt natürlich nicht in Frage, das ist der Lauf der Natur und kein Streichelzoo. Überspitzt gesagt: Einfach abwarten und schauen, solange die Störche noch stehen können braucht es kein Zutun des Menschen.“

Jedenfalls sehen sie fit aus, das Wasser ist nicht zugefroren und ich freue mich schon auf den Nachwuchs 2021 auf dem ehemaligen Brauereikamin in Bad Birnbach.

Weißstörche im Schnee

Der Hirte / Le berger

Schafe im Dezember in Bad Birnbach
Quel plaisir d´avoir rencontré un berger avec ses brebis aujourd’hui, le 24 décembre. Et les premiers agneaux sont nés!

Zur Weihnachtskrippe gehören immer auch die Hirten mit ihren Tieren. Wir schnitzen sie und stellen sie ins Wohnzimmer. Wir lesen in der Bibel: „Der Herr ist mein Hirte, ich habe alles, was ich brauche.“ Oder wir hören vom verlorenen Schaf. Und dann sieht man sie an der Straße: Den Hirten, die Schafe, die „verlorenen Schafe“, die sich absondern. Und dann schaut man besser hin und – JA!, die ersten Lämmer sind da, soeben geboren! Und alles Symbolische wird plötzlich erfahrbar und so schön. In diesem Sinne wünsche ich Euch Frohe Weihnachten! 🎄

Des images presque symboliques! Bonnes fetes!

Die ersten Lämmer sind da!

Das Weihnachtsessen

Nadia & Berndt – Weihnachtskabarett – Das Weihnachtessen

Die dritte Folge unseres Weihnachtskabaretts –Diesmal geht es um das Weihnachtsessen 😊

Weihnachten 2020: Da corona-bedingt alle Veranstaltungen storniert wurden, dachten wir, wir machen einfach unser eigenes „Weihnachtskabarett“. Ein selbst geschriebenes und selbst gefilmtes Stück in unserem Wohnzimmer. Wir hoffen, dass auch Ihr Freude daran habt. Frohe Weihnachten!

#weihnachten #2020 #weihnachten2020 #trotzcorona #weihnachtskabarett

Weihnachtskabarett 2

Ja, wir haben es wieder getan! Hier unser zweites Stück: Da corona-bedingt alle Veranstaltungen storniert wurden, dachten wir, wir machen einfach unser eigenes „Weihnachtskabarett“. Ein selbst geschriebenes und selbst gefilmtes Stück in unserem Wohnzimmer. Wir hoffen, dass auch Ihr Freude daran habt.

#weihnachten #weihnachtskabarett #2020