Im Lockdown und danach!

Kunst von Nadia Baumgart
Allein mit fragendem Blick in der Wiege der Kultur

Bild 1: Im Lockdown / Bild 2: Nach dem Lockdown

Picture 1: During the lockdown / Picture 2: After the lockdown

Aquarelle 1: Pendant le confinement / 2: Déconfinement

Danach: Einfach chillen!

Traumlandschaft

Aquarelle von Nadia Baumgart
Paysage fantastique – Aquarelle

Alpensicht im Alpenverein

Aquarell für Alpenverein Pfarrkirchen

My watercolour as a gift for our local section of the Alpine Club.

Wohin gehört ein Aquarell mit dem Titel „Alpensicht“? Ja, ganz richtig, in das Vereinsheim des Alpenvereins in Pfarrkirchen! Das Bild durfte ich heute als Spende Rainer Brandl, dem 1. Vorsitzenden des Alpenvereins, übergeben. Ich freue mich so sehr, dass es in Zukunft in den Räumlichkeiten des Vereins hängen wird! Hier mehr über den Alpenverein Pfarrkirchen: Alpenverein Pfarrkirchen – DAV-Pfarrkirchen / DAV-Pfarrkirchen (alpenverein-pfarrkirchen.de)

Dieses Aquarell hängt jetzt im Vereinsheim des Alpenvereins in Pfarrkirchen
Auch die PNP berichtete 🙂

#alpenverein #alpensicht #kunst #aquarelle

Cavalli

Two horses – Watercolour

Selten male ich nach Fotos. Hier habe ich es wieder einmal probiert, eine gute Übung, um genau hinzuschauen…

Je peins rarement à partir d´une photo mais de temps en temps, c´est une bonne stratégie pour affiner son dessin.

Silent beauty

Schwarzstorch - Malerei
Er kam lautlos und verschwand wieder im Wald

Black stork (more in English below) – Cigogne noire (texte en français plus bas)

Begegnung mit einem Schwarzstorch

Wie aus dem Nichts ist er aufgetaucht. Vor einigen Tagen hatte ich wieder eine Begegnung mit einem Schwarzstorch. Ich bin richtig dankbar, schon zum dritten Mal Schwarzstörche gesehen zu haben, denn diese Vögel sind selten und extrem scheu und wohnen ausschließlich in waldigen Gebieten, in denen sie nicht gestört werden. Diesmal erschien er plötzlich, als wir am Wald entlang radelten und zog lautlos über uns hinweg, um über einem Verkehrsschild hinweg wieder in den Wald vor uns zu „fliehen“. Ich habe so rasch gebremst, dass ich im Graben gelandet bin, sodass ich kein Foto machen konnte. Der Eindruck ist aber in mir so stark und lebendig, dass ich diesen Moment, als ich plötzlich die weiße Brust des großen Vogels sehen konnte, jetzt malerisch festgehalten habe. Ich hoffe, die Emotion kommt rüber. Und warum auf dem Schild „Nadia“ steht? Na ja, ich wollte den genauen Standort nicht angeben und so kam mir der Kasten für eine Signatur ganz praktisch vor 😊

Encounter with a black stork in our surroundings in Lower Bavaria

While we were cycling along a forest, a black stork suddenly appeared from nowhere. I am happy to have seen a black stork for the third time as they are very shy and rare in our region. He flew over a road sign showing me his white front and disappeared silently. What an emotion! As I was not able to take a photo. So I had to paint it.

Rencontre avec une cigogne noire en Basse-Bavière

J´ai décidément eu beaucoup de chance car cette rencontre a été la troisième de ma vie avec cet oiseau farouche et très rare dans notre région. Il a apparu soudainement pendant que nous longions une forêt en vélo. Je l´ai vu voler au-dessus de nos têtes et passer ensuite par-dessus un panneau indicateur pour disparaitre de nouveau entre les arbres. Quelle émotion ! Comme je n´ai pas eu le temps de faire une photo, j´ai essayé de peindre la scène.

#niederbayern #schwarzstorch

Malen im Paradies

Aquarell Garten in Niederbayern
Das lauschige Eck im Naturgarten

Painting in paradise. Painting „en plein air“ in the wonderful garden of my friend Lisa in Lower Bavaria.

Aquarelle en plein air dans le jardin paradisiaque de mon amie Lisa. J´ai du interrompre à cause d´une averse mais je vais y retourner bientôt !

Malen im Garten Eden? Das geht so: Sich unter eine riesige Trauerweide setzen, in der die Vögel leise hüpfen. In einem grün-gelben Lichtregen reglos schauen, Strukturen erkennen. Die Spiegelungen im dunklen Tümpel tanzen sehen. Dem Gewirr von tausend kleinen Ästen mit dem Auge folgen. Zum Pinsel greifen. Spüren, wie die Farben wirken und sich auf dem Papier entwickeln….Schnell alles wieder einpacken, weil es regnet und wissen: Ich komme bald wieder!

Aquarell eines Naturgartens
Ein mit Tausend Farben durchzogener Halbschatten beim Tümpel
Nadia malt im Naturgarten bei Lisa
Sitzen – schauen -malen
Malerei en plein air in Bad Birnbach
Malen im Paradies
Naturgarten in Niederbayern
Welch eine Wonne!

#rottalinn #malerei #aquarelle #badbirnbach #rottal #art #kunst #garten #naturgarten #malen #malerin #niederbayern #garden #gartenmalen #bayern #jardin #sommer #watercolour #nature

Rottaler Landschaft

Rottaler-Landschaft - Kunst in Bad Birnbach
Rote Pferde vor welliger Hügellandschaft, das ist das Rottal in Niederbayern

Rottaler Landschaft – Bavarian landscape – Cavalli rossi

#aquarelle #watercolour #rottalinn #malerei