Unterwegs – En route

On the way – Auf der B 388 – Aquarelle – Illustration

Spaziergang im Park – Promenade dans le parc

Jagdfasan im Kurpark Bad Birnbach
Wer schaut denn da?

Der kurze Spaziergang durch den Kurpark in Bad Birnbach hat sich heute trotz einiger Regengüsse mal wieder gelohnt. Fasane, Teichhühner, Reiher…

FR: Promenade dans notre parc en Basse-Bavière. Des faisans nous ont accompagné.

EN: Little walk in our parc in Lower Bavaria. We saw pheasants, herons and moorhens.

Naturbeobachtungen machen bei jedem Wetter Freude

Januarsonne auf welligen Landschaften – Soleil de janvier

Rottaler Landschaften
Wellige Rottaler Landschaften – Landschaftsschutzgebiet – Our hilly landscapes in Lower Bavaria

Richtig schön war sie heute, die erste Radltour des Jahres kreuz und quer durch unsere welligen Landschaften.

FR: Notre premier tour en vélo de l´année sous un beau soleil de janvier

EN : Our first cycling tour in our hilly landscapes of Lower Bavaria

Landschaft bei Triftern
Rottaler Hügellandschaft
Blick auf Hügellandschaften
Es geht auf und ab…
Nadia und Berndt Rottal-Inn
Unterwegs im Rottal

Wintersonne – Soleil d´hiver

Rottauenwege im Winter
Eis und Schnee glänzen in der Sonne

Heute war ein besonderes Licht an der Rott. Sogar ein Regenbogen zeigte sich am Himmel!

Es zeigten sich viele Vögel, auch drei Eisvögel flogen hin und her. Über die Wacholderdrossel, die sich geduldig ablichten ließ, habe ich mich besonders gefreut.

E: A walk along our river in a special light. A winter rainbow coloured the sky. A prying fieldfare looked at us.

F : Aujourd’hui, la lumière hivernale a été particulièrement intéressante. Un arc-en-ciel s´est mis à peindre un tas de couleurs dans le ciel et une grive litorne nous a observés avec son regard vif et plein de curiosité.

Wacholderdrossel – Turdus pilaris
Der Regenbogen – Hoffnung auf Frieden…Gerade in diesen Zeiten
Rot- Blau – Gelb
Schön wie ein Sonnengott: Der Graureiher

Zauberwelt in schwarz-weiß

Der Bussard späht

Morgen soll der Schnee schmelzen. Deswegen waren wir noch unterwegs, um einige Wildtiere im Schnee zu erhaschen. Schön war´s!

Animaux sauvages en hiver / Wildlife in Lower Bavaria

Etwas ungewöhnlich: Ganz alleine ruht das Reh im Schnee
Silberreiher an der Rott
Rottaler Schneelandschaft
Ein Dach über dem Kopf. Friedlich sieht das aus…

Rottaler Schneelandschaften – Snow in Bavaria

Rottaler Landschaften
An der Rott ist es auch im Winter schön – Vallée de la rivière Rott en Basse-Bavière

In diesen Tagen sind unsere Landschaften weiß und weit.

Hiver en Basse-Bavière. Nos paysages enneigés ont un charme particulier.

Rehe im Schnee
Das Kaninchen findet noch frisches Gras im Schnee
Stille, weite Rottaler Landschaft im Winter
Rehe am Waldesrand

Am Rottauensee – Grünspecht und Wanderfalke

Der Grünspecht sucht in der Wiese nach Nahrung

Heute waren wir am Rottauensee. Leider kein gutes Licht für Fotos, trotzdem gelangen Schnappschüsse vom Grünspecht, den ich sehr liebe. Er hüpft im Gras herum und sucht nach Würmern. Seine Leibspeise sind Ameisen.

Außerdem war ein Wanderfalke zu sehen. Es wäre gut, in der Region, Nistkästen für Wanderfalken anzubringen.

Wanderfalke
Der Pfarrkirchner Wanderfalke
Graugänse im Sonnenuntergang

Rottaler Landschaft – Aquarelle

Aquarelle von Nadia Baumgart
Herbstlandschaft – Holzland – Aquarelle // Bavarian landscape – Watercolorpainting

Herbstimpressionen – Impressions d´automne

Niederbayerische Landschaften
Welliges Holzland bei Grongörgen

Herbstimpressionen aus Niederbayern – Impressions d´automne de nos paysages en Basse-Bavière

Rehe im Rottal
Die Rehe bilden wieder Sprünge
Alte Bäume haben einen besonderen Zauber
Rottaler Landschaft
Rottaler Herbstlandschaft
Birnbacher Störche
Die Birnbacher Störche überwintern wieder bei uns
An der Rott ist es auch im Herbst romantisch

Und hier noch etwas Bewegung:

Kraniche über Bad Birnbach!

Kranichzug über der Schule von Bad Birnbach

Heute sind Hunderte von Kranichen laut rufend über Bad Birnbach gezogen. Erst seit wenigen Jahren queren tausende Kraniche trompetend den Himmel in Bayern auf dem Weg zu ihren Winterquartieren. Über Bad Birnbach flogen die Glücksvögel erstmalig im Oktober 2020.

Im ersten Zug waren etwa 300 Vögel, danach kam noch ein Trupp von ca 500 Kranichen. Es ist faszinierend, die riesigen V-förmigen Formationen beim Flug zu beobachten. Die Vögel trompeten laut, um in Kontakt zu bleiben.

FR: Des centaines de grues dans le ciel de la Bavière

EN: Cranes in the sky of Lower Bavaria

#kraniche #kranichzug

Laut trompetend ziehen die Kraniche über die Ortschaft
Kranichzug über Bad Birnbach

Und so war es letztes Jahr: