Flora of the Azores

1-Schmetterling-AzorenFoto-Nadia-baumgart2-Blaue-Prunkwinde-Azoren-Foto-Nadia-Baumgart3-Flora-Azoren-Sao-Miguel

Flora of the Azores

Today the plants and flowers seemed so beautiful to me that I felt like crying. Exotic plants and flowers everywhere, in parks but also in every empty site. I could not identify all the plants but here a few of those that I recognized: philodendron, nasturtium (Tropaeolum), laurel, blue morning glory, wild banana, eucalyptus…

Heute erschienen mir die Blüten so schön, dass ich hätte weinen können. Da dachte ich an die Fadosängerin Mariza die in dem Lied „Gente da minha terra“ singt: Immer wenn wir den Ton einer Gitarre hören, spüren wir das Verlangen zu weinen“. Ich glaube, dass auch Schönheit zu Tränen rühren kann.

In kleinen Stadtparks, aber auch und insbesondere in jeder Baulücke oder freien Fläche, entfaltet sich eine unglaublich üppige Vegetation und eine erstaunliche Vielfalt an Pflanzen. Viele kann ich nicht identifizieren, aber hier einige, die wir erkannt haben: Philodendron, Kapuzinerkresse (Tropaeolum), Lorbeer (Laurus azorica), Blaue Prunkwinde (Ipomoea nil), Hibiskus, Baum-Strelitzie (Strelitzia nicolai), Bougainvillea, Calla, Eucalyptus…

2 Gedanken zu “Flora of the Azores

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s