Böse Weiber – Ausstellung „Frauen in Braunau“

in der Ausstellung „Frauen in Braunau“
Votivgabe aus Wachs in der Form einer Brust

Ausstellung über Frauen in Braunau

Gestern haben wir die Ausstellung „Frauen in Braunau“ besucht. Ganz besonders interessiert haben mich: Die Litanei von allen bösen Weibern (mit vielen deftigen Beschimpfungen), eine Brust aus Wachs als Votivgabe und Bitte um reichlich Muttermilch und ein illustrierter Liebesbrief aus dem Jahr 1799.

Votivgaben sind Gegenstände, die als symbolische Opfer einer überirdischen Macht öffentlich dargebracht wurden.  Und eine Litanei ist eine Form des gemeinschaftlichen Gebets.

Auszug aus der Litanei von allen bösen Weibern:

Ihr bösen Weiber höret mich!

Du Spiegel aller Schlechtigkeit,

Du kreischende Sackpfeife,

Du falschklingende Leier,

Du Abgesandte vom Satan,

Du Nagel an der Totenlade deines Mannes,

Du Missgeburt aller Kreaturen,

Bessere dich!

Hier etwas mehr Info:

https://www.ooemuseen.at/museen-in-ooe/veranstaltungen/3931-verein-fuer-zeitgeschichte-und-museumsverein-frauen-in-braunau-sonderausstellung-im-berzirksmus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s