Birdwatching – Azoren

Seen in the last few days: a little egret (for the first time), a shellduck, a lot of wagtails, canaries and waxbills

In den letzten Tagen haben wir den Regenbrachvogel noch einmal gesehen (er trillerte vor sich her) und zum ersten Mal einen Seidenreiher mit seinen großen gelben Füßen. Er tappte trotz der großen Finger sehr elegant über die Felsen und war am Jagen. Auch zum ersten Mal erwischt, leider etwas verwackelt: den afrikanischen Wellenastrild. Der hübschen Gebirgsstelze begegnet man oft…

3 Gedanken zu “Birdwatching – Azoren

    • Ganz bestimmt 🙂 Allerdings muss man sich Zeit lassen…Die meisten Vögel befinden sich dort, wo man sie nicht erwartet. Das ist zwar nichts Neues, aber hier werden Birdwatchingtouren für Eilige angeboten, ich weiß nicht, wie die das machen…Denn entweder befinden sich die seltensten Exoten direkt am Hafen der Hauptstadt oder aber sie sind total versteckt hinter einer Müllhalde 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s