Trends und Pinakothek

München
Ein schöner Bummel durch München

Heute sind wir lange durch die Stadt gelaufen. Unser letzter Besuch in München war – auch Corona-bedingt – vor zwei Jahren. Es war spannend, manche Trends haben sich (gefühlt) verschärft: mehr E-Roller, noch mehr Räder, etwas Urban Gardening…Insgesamt ist die Innenstadt gerade relativ ruhig und das Wetter wunderschön. Ein Besuch in der Alten Pinakothek war toll und inspirierend.

Impressions of Munich.

Landshut

Altstadt von Lanfshut
Die Altstadt von Landshut

Impressions of the city of Landshut with two exhibitions.

Impressionen aus Landshut. Heute sind wir mit einer lieben Nachbarin dort gewesen. Die Stimmung in der Altstadt war sehr fröhlich und vor dem Rathaus standen mehrere Hochzeitspaare.

In der Heilig-Geist-Kirche findet gerade eine Ausstellung von Werken des Bildhauers Fritz Koenig statt. Seine „Quadriga“ (1957) erinnerte mich an Werke Giacomettis. Seine „Dachreiter“ aus Bronze stehen schräg gegenüber vom „Christus auf dem Palmesel“ aus dem Jahre 1500.

Bei der Rochus-Kapelle gab es noch Installationen von Peter Weismann zum Thema Migration und Flüchtlinge, die ich berührend fand.

Hier noch etwas Info zu der Ausstellung in der Heiliggeist-Kirche:

https://heiliggeistkirche-landshut.de/ausstellungen/koenig-in-heiliggeist/

Und Info zum Projekt „Mare Nostrum Landshut“ von Peter Weismann;

https://mare-nostrum-landshut.de/

Begrüßung
Ausstellung Fritz Koenig in Landshut
Quadriga (1957)
Das Projekt Mare Nostrum längs der Isar
Ein Koffer – Ein Paar alte Schuhe – Ein alter Mantel: Bilder der Flucht…