Safari in Bad Birnbach

Der Turmfalke auf der Jagd

Safari in stürmischen Zeiten

5. Tag Ausgangsbeschränkung

In English below

Seitdem wir zu Hause bleiben sollen bzw. nicht mehr verreisen dürfen oder es vermeiden sollen, ohne wichtigen Grund in der Gegend herumzufahren, entdecken wir täglich neue Wege in unserer Umgebung. Vielleicht ist das ja auch ein mentales Bild: Nicht mehr „um 5 Ecken denken“, sondern einfach um die eine Ecke hinter dem Haus…

Jedenfalls begegnen wir immer mehr Naturwundern und Wildtieren. Das liegt am Frühling, aber z.B. auch daran, dass bei uns weniger freilaufende Hunde herumlaufen. Es ist ruhig geworden im Kurort. Und so konnten wir Feldhasen beim Kampf beobachten, Goldammern, die sich im Wind an Äste krallen, Vögel, die Nester bauen und Falken beim Jagen zuschauen. Besser als Safari in Kenia.

Was ich damit sagen will? Alles wird gut, bleibt gesund!

Day 5 of our half curfew

As we should stay at home and not travel around without special reason, we discover new paths every day in our surroundings. Maybe it’s also a mental picture: „No thoughts around 5 corners“, but only around the corner behind your home…

Actually we find more and more wonders of nature and wild animals. Not only because spring has come, but also since there are less dogs running free. It has become calm in our spa resort village. So, we could observe fighting hares, yellowhammers clinging on trees in the wind, birds building their nests and falcons on the hunt. Better than a safari in Kenya.

#vogelbeobachtung #badbirnbach #trotzcorona #birdwatching

6 Gedanken zu “Safari in Bad Birnbach

  1. Ach, schön. Schon allein wegen der Kibitze steht Bad Birnbach auf meiner Wunsch-Reiseliste für die Zukunft. Ich habe sie seit meiner Kindheit nicht mehr gesehen. Und ich habe sie immer schön geliebt. Sie machen so schöne Faxen. Und nun weiß ich auch, dass es einen Campingplatz gibt. Da werden mein Mann und ich bestimmt mit unserem kleinen Wohnwägelchen mal hinkommen. Dann müssen wir uns treffen. Ja? Bleib gesund und dann hoffen wir mal, dass der Spuk bald vorbei ist. Liebe Grüße Maria

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Maria, ich würde mich riesig freuen, dich persönlich kennenzulernen! Wenn du mal mit deinem Mann vorbeikommst, sag unbedingt Bescheid. Sehr gerne zeige ich dir dann auch die Geheimecken mit „meinen“ Tieren. Übrigens, der Campingplatz, den du im Film siehst, ist vom „Arterhof“. Ich will zwar keine Werbung machen, aber die Leute sind im Allgemeinen sehr zufrieden. Kannst ja mal reinschauen: https://www.arterhof.de/

      Es gibt allerdings auch andere in der Gegend. In der Hoffnung, dass wir die Krise bald überwunden haben und im Sommer zusammensitzen können!

      Ganz liebe Grüße
      Nadia

      Liken

  2. Liebe Maria, ich würde mich SEHR freuen, dich und deinen Mann persönlich kennen zu lernen!! Ich hoffe sehr, dass es ab Mai besser wird und man wieder etwas reisen kann. Was den Campingplatz betrifft, der hier im Film heißt Arterhof, kannst ja mal googeln, ob der passt 🙂 LG Nadia

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s