Rottaler Wirtshaus

A Bavarian tavern built in Art-Nouveau style in 1908.

Das Wirtshaus Baumgartner in Schwertling (Bad Birnbach) in Niederbayern – Immer, wenn ich an diesem Wirtshaus vorbeigehe, beeindrucken mich die prunkvolle Architektur und die Jugendstil-Verzierungen des im Jahr 1908 erbauten Gasthauses.

Besonders schön ist, dass die Gastwirtschaft in Zeiten des Wirtshaussterbens weiterhin geöffnet bleibt. Schon 1752 stand hier ein Hof mit Gastwirtschaft! Sympathisch sind auch die Burenziegen, die im Sommer auf der gegenüberliegenden Wiese weiden. Wanderer sind willkommen. Und seit über 70 Jahren gibt es jeden Donnerstag dort den „Stammtisch– und Gesellschaftstag“.

Hier ein Beitrag, der zum Anlass der Übergabe 2012 erschien:

https://www.pnp.de/lokales/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/321739_In-Schwertling-stirbt-das-Dorfwirtshaus-nicht.html

#aquarelle #rottalinn #wirsthaus #schwertling #badbirnbach

7 Gedanken zu “Rottaler Wirtshaus

  1. Hallo Nadia,
    das ist echt prima, dass diese historische Gastwirtschaft immer noch existiert.
    Dein Bild gefaellt mir ausgesprochen gut. Ich schaue mir Deine Aquarelle immer sehr genau an, um davon zu lernen, weil ich gelegentlich auch Aquarelle [und seit Neuestem auch mit Acrylfarben] male. Und weil ich noch VIEL lernen muss.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    • Danke für den lieben Kommentar, lieber Pit! Ich wünsche dir viel Spaß mit der Malerei. Das Gute ist: man lernt nie aus 🙂 Bei diesem Bild hier habe ich allerdings Tusche verwendet, also müsste es eher „kolorierte Tuschezeichnung“ heißen. LG, Nadia

      Gefällt 1 Person

  2. Ich bin noch ganz am nfang des Lernens, aber die ersten „Gehversuche“ sind immerhin so geworden, dass ich mich ermutigt fuehle weiterzumachen. Dass Dein Bild kein ausschliessliches Aquarell war hatte ich mir schon gedacht.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    • Dann wünsche ich dir erst recht ganz viel Spaß und Durchhaltevermögen, denn mit der Zeit wird es halt – wie bei vielem – immer interessanter 🙂 LG, Nadia PS: Ich lasse mich immer wieder auch von Aquarellen im Internet inspirieren, auch da kann man lernen. Einer meiner „Helden“ ist Alvaro Castagnet. Den findest du im Netz, falls es dich interessiert.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s