Beauty

Aquarell mit einigen Tuschestrichen – Dessin à l´encre et aquarelle

Our lapwing – Notre vanneau huppé (Vanellus vanellus)

Ein echter Künstler-Vogel ist er, der Kiebitz. Ein eleganter Dandy in seinem metallisch grün-grau schimmernden Mantel. Ich freue mich, dass es hier im Rottal noch einige gibt und drücke ihnen die Daumen, dass es mit der Brut klappt.

#aquarell #vogelbeobachtung #watercolour #kiebitz #birdwatching #birds #vogel #badbirnbach

Rottaler Wirtshaus

A Bavarian tavern built in Art-Nouveau style in 1908.

Das Wirtshaus Baumgartner in Schwertling (Bad Birnbach) in Niederbayern – Immer, wenn ich an diesem Wirtshaus vorbeigehe, beeindrucken mich die prunkvolle Architektur und die Jugendstil-Verzierungen des im Jahr 1908 erbauten Gasthauses.

Besonders schön ist, dass die Gastwirtschaft in Zeiten des Wirtshaussterbens weiterhin geöffnet bleibt. Schon 1752 stand hier ein Hof mit Gastwirtschaft! Sympathisch sind auch die Burenziegen, die im Sommer auf der gegenüberliegenden Wiese weiden. Wanderer sind willkommen. Und seit über 70 Jahren gibt es jeden Donnerstag dort den „Stammtisch– und Gesellschaftstag“.

Hier ein Beitrag, der zum Anlass der Übergabe 2012 erschien:

https://www.pnp.de/lokales/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/321739_In-Schwertling-stirbt-das-Dorfwirtshaus-nicht.html

#aquarelle #rottalinn #wirsthaus #schwertling #badbirnbach

Winter mood

Rabenkrähe im Winter - Tuschezeichnung - Illustration
Winterstimmung

Winter mood. Gestern an der Rott gesehen: Eine einsame, rufende Rabenkrähe.

Tuschezeichnung – Ink drawing – Dessin à l´encre

#illustration #tuschezeichnung #rottalerlandschaften

Amazone

amazone_illustration_nadia_baumgart

Amazon and parrot – Illustration of a dream – Watercolour and ink

Amazone und Papagei – Illustration eines Traumes

Letztens hatte ich einen Traum, der mich inspiriert hat. Nach dem Aufwachen habe ich ihn aufgeschrieben:

Weit am Horizont wird die Unendlichkeit abgefangen, sanft eingebettet in von Urwäldern überwucherten, smaragdgrünen Bergketten. Ganz still ist es, kein Wind weht; in der flirrenden Hitze verharren magere, durch Helligkeit angezündete goldgelbe Gräser und silbern gesprenkeltes dorniges Gebüsch in absoluter Regungslosigkeit.

In der Ferne reiht sich eine lange Front von Pferden, die Köpfe schüttelnd, mit den Hufen scharrend und roten Staub aufwirbelnd. Auf den tänzelnden Leibern sitzen breitbeinig, braun gebrannt und stolz aufgerichtet, die Amazonen. Mit unbeweglichen Gesichtern blicken sie nach vorne, in der rechten Hand ihre Bögen haltend. Die von ungeduldigen Hufen aufgewühlten Sandwolken wirbeln hinauf bis ganz urplötzlich, wie einem stummen Signal folgend, alle Pferde donnernd losstürmen.

Die Reiterinnen heben langsam die Bögen und spannen die Pfeile, während sie losgaloppieren. Über jeden ihrer Köpfe schwebt lautlos, mit leicht angewinkelten Flügeln, ein karminroter Ara-Papagei. Die Flügelspitzen der großen Vögel berühren sich über den Köpfen der Amazonen.

Niederbayern

1-Ringlstetter-nadia-baumgart

Drawings during a concert of Bavarian singer and cabaretist.

Gestern Abend in Pfarrkirchen beim Ringlstetter-Konzert in Pfarrkirchen gewesen und es sehr genossen. Ich habe versucht, ihn zu zeichnen, aber da der Saal absolut dunkel war, musste ich blind zeichnen. Da ist dann ein „abstrakter“ Ringlstetter entstanden, sagen wir der Ausdruck seiner Essenz. Oder eben nur Kritzeleien…Seinen feinen Humor, die neue Globalisierungshymne „Think global – drink regional“ sowie sein Niederbayern-Lied finde ich einfach toll.

Schaut einfach mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=Bhw8ZCNJxOI

2-Ringlstetter