Wald UND Wild

Ein Plädoyer für mehr Rehe in unseren Landschaften
Chevreuils en Bavière // Heute gesehen: Rehe in Niederbayern – Hoffentlich fallen sie nicht den Drückerjagden zum Opfer

Schön wie Antilopen sind sie, unsere Rehe. Es ist so wunderbar, sie zu erleben. Ich liebe sie!

Übrigens…Ich bin ganz und gar gegen die extremistische Strategie „Wald vor Wild“, die unseren heimischen Wildtieren die Schuld für mangelnde Waldverjüngung gibt. Rehe würden zu viele Bäumchen verbeißen und müssten somit mit Drückjagden aus unseren Wäldern verdrängt werden. Dabei brauchen wir einfach nur mehr artgerechten Lebensraum, um Wald und Wild zu erhalten.

Dann brauchen wir den Wald nicht vor Wildtieren zu „schützen“. Schon dieser Gedanke erscheint mir absurd. Ich denke, er dient hauptsächlich der Holzindustrie. Es möge sie noch lange bei uns geben, diese wunderschönen Rehe!

Ich liebe Rehe!
Rehe sollen nicht der Politik Wald vor Wild geopfert werden
Welch eine Anmut und Eleganz. Frohe Weihnachten, schönes Reh!

4 Gedanken zu “Wald UND Wild

  1. „Dann brauchen wir den Wald nicht vor Wildtieren zu „schützen““
    Das ist echt Schwachsinn. Da gebe ich Dir vollkommen Recht, liebe Nadja. Erst kuerzlich habe ich in Nachrichten von „Wald vor Wild“ gelesen und war entsetzt. Ich bin froh, dass hiezulande das Jagen von Wild auf etwa zwei Monate begrenzt ist. Fuer mich ist allerdings schon das zu viel, denn es geht da ja um Trophaeen. Was fuer ein Schwachsinn, sich den Kopf eines Hirsches an die Wand zu haengen. Und was an einer Jagd mit modernsten Hilfsmitteln „Sport“ sein soll, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich wuenschte mir immer, die Rehe koennten zurueckschiessen.
    Wir sind hier ganz riesig froh, Rehe taeglich in unserem Garten zu haben. In diesem Winter fuettern wir auch zum ersten Mal richtig, u.A. mit Heu, weil sie wegen der Wahnsinnsduerre hier nicht immer genug zu fressen finden. Das scheint sich uebrigens unter den Rehen herumgesprochen zu haben. Ich glaube die haben eine Art Dschungeltelegraph. 😉

    Gefällt 1 Person

    • Danke Pit, das wünschen wir Euch auch. Allerdings ist es für mich inzwischen fast schmerzhaft, ständig zu lesen, dass Gesundheit vor alles geht und dass wir gesund bleiben sollen. Ich fühle mich nicht bedroht. Natürlich will ich nicht krank werden. Aber es gibt so viele andere Werte, die auch sehr wichtig sind. Glück, zum Beispiel…Die Menschen auf der Titanic waren ja gesund…Ich weiß, es ist gut gemeint. Aber ich sag einfach mal, ich wünsche uns allen Glück, Freiheit, Freude und gute Laune! Lieben Gruß, Nadia

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s