Im Europareservat Unterer Inn 2020

Das Grüne Wunder am Unteren Inn

In the Lower Inn European Nature Reserve in Bavaria

// Im Europareservat Unterer Inn 2020

Jetzt gibt es wieder einen Kurzfilm über unser „grünes Wunder“ am Inn. Über den Abschnitt westlich des Kraftwerkes in Richtung Eglsee hatte ich bereits berichtet: Das grüne Wunder: https://youtu.be/j67FxSm2CjQ Diesmal ging es östlich des Kraftwerks am Inn entlang.

Nochmal etwas Info zum neu entstandenen Naturparadies am Inn: Erst vor kurzem wurde das Projekt „Durchgängigkeit und Lebensraum“ am Kraftwerk Ering-Frauenstein abgeschlossen. Es ging darum, im Europareservat Unterer Inn wieder auentypische Lebensräume zu schaffen und die EU-Wasserrahmenrichtlinie umzusetzen Dafür waren erhebliche Erdbewegungen notwendig, insgesamt rund eine Million Kubikmeter – aber alles wurde wieder an Ort und Stelle verbaut.

Auch das Infozentrum „Naturium am Inn“ wurde inzwischen umgestaltet und ist seit Ende Mai wieder für Besucher geöffnet: Im Europareservat Unterer Inn 2020

Die umfassenden Ökomaßnahmen, die in den letzten Jahren hier umgesetzt worden sind, fangen schon an, Früchte tragen!

Hier mehr Info über das Europareservat Unterer Inn: https://www.inn-salzach.com/europareservat-unterer-inn

Musik:

Titre:  Ca Tombera Pas Plus Bas

Auteur: Les Haricots Libres

Source: http://haricotslibres.free.fr

Licence: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/fr/

Téléchargement (6MB): https://auboutdufil.com/?id=336

#Europareservat #naturschutzgebiet #naturiumaminn #innatura

Wasser und Leben

Im Europareservat Unterer Inn: Hummelschwärmer, Schachbrettfalter, Weißlinge und so viel Schönheit!

Seen today at the European Nature Reserve Lower River Inn: a broad-bordered bee hawkmoth, butterflies, flowers and so much beauty!

https://www.inn-salzach.com/europareservat-unterer-inn

Beauty of nature

Meanwhile, many species survive only in protected environments. We were so lucky today to see a smooth snake and a swallowtail butterfly in the European nature reserve Lower River Inn.

Schwalbenschwanz -Swallowtail butterfly (Papilio machaon)

Viele Arten begegnen uns nur noch dort, wo die Natur geschützt wird. Heute hatten wir das große Glück, gleich zwei seltene Arten zu sehen: eine Schlingnatter (Coronella austriaca) und einen Schwalbenschwanz (Papilio machaon) ! Und zwar im Naturschutzgebiet Europareservat Unterer Inn.

Schlingnatter und Schwalbenschwanz im Europareservat Unterer Inn
Schlingnatter – Smooth snake

Schönheit der Natur

Walk along the river Inn in Lower Bavaria. The highlight: a wonderful caterpillar on a mullein (verbascum).
Raupe auf Königskerze
Raupe auf einer Königskerze

Spaziergang am Inn bei Ering in einem Blütenmeer! Überwältigend schön war die Begegnung mit einer Raupe, die mit ihren Farben so wunderbar mit der gelben Königskerze harmonierte.

Auch Distelfalter und Schachbrettfalter waren unterwegs. Die Wildblumen  kommen mir tausend Mal schöner vor als jeder gekaufte Blumenstrauß oder gezüchtete Gartenblumen. Der Blaue Natternkopf (Echium vulgare) blüht mit den Königskerzen um die Wette. Diesmal hatten wir ein Pflanzenbestimmungsbuch dabei, mit dem wir vor Ort auch einige Schönheiten identifizieren konnten, die wir bisher nicht kannten.

Schachbrett (Melanargia galathea)
Blauer Natternkopf mit Biene
Königskerze
Königskerze

Nature

1a

Europareservat Unterer Inn

1-brachvoegel-europareservat-unterer-inn-nadia-baumgart

Brachvögel am Inn

1-Europareservat-Unterer-Inn-Nadia-baumgart2

Heute im Europareservat Unterer Inn gewesen: Graureiher gesehen, Silberreiher, viele rufende Große Brachvögel, Kiebitze, Gänsesäger, Gänse und Enten en masse. Und am Damm duftender Thymian, Oregano, Rainfarn, Natternkopf etc…
Along the river Inn at the Austrian border. We saw a lot of egrets, curlews, lapwings and geese. It was so romantic.

Birdwatching am Inn

 

Birdwatching am Inn – Bei schönstem Wetter haben wir heute in Ering und Kirchdorf am Inn sogar Uferschnepfen (Limosa limosa) gesehen sowie einige Kiebitze (Vanellus vanellus) und Brandgänse (Tadorna tadorna). Außerdem habe ich meinen ersten Zilpzalp „erwischt“.

Blue sky – Printemps

Blue sky – Seen today: a lot of chaffinches, robins and a beautiful yellowhammer.
Le ciel est bleu et une vieille chanson chantée au jardin d´enfant me revient : « ouli oula, le printemps arrive… » Vus aujourd’hui : un tas de pinsons, beaucoup de rouges-gorges et un beau bruant. Et le jaune du tussilage et de la renoncule fait concurrence au soleil.

Blauer Himmel: So langsam kommt der Frühling doch noch…Überall trällerte es, aber der Gesang des Buchfinks überwiegte. Heute am Inn gesehen: viele Wasservögel, Rotkehlchen und eine hübsche Goldammer. Und es fängt an zu blühen: Huflattich und Sumpfdotterblumen machen der Sonne Konkurrenz. Alles im Rottal-Inn, die meisten Fotos habe ich im Europareservat Unterer Inn gemacht