Am Tachinger See – Natur und Licht

Naturerlebnisse am See

A sunny day at a Bavarian lake // Un jour de printemps au bord d´un lac bavarois.

Ein wunderschöner Sonnentag am Tachinger See mit vielen Naturerlebnissen: Fische, eine turnende Blaumeise… Wir sind einem riesigen Ameisenhaufen begegnet, einem Rotmilan, einigen Schmetterlingen und ganz viel Licht und Farben! Immer wieder wird mir bewusst: Wenn wir die Natur ein bisschen in Ruhe lassen, ist die Welt halbwegs in Ordnung.

#tachingersee #naturliebe #naturfilm #lake

Und hier noch einige Eindrücke im Video:

Rundgang um den Tachinger See

Unterwegs in der Natur

Lachmöwen und Kampfläufer (Philomachus pugnax) am Unteren Inn - Europareservat - Foto von Nadia Baumgart
Lachmöwen und Kampfläufer (Philomachus pugnax) am Unteren Inn

EN: In the European nature reserve Lower Inn in Bavaria/ Austria

FR: Dans la réserve naturelle européenne à la frontière Bavière/ Autriche

Gestern waren wir im Europareservat Unterer Inn bei Ering unterwegs. Es war wieder ganz schön kalt! Am Inn haben wir die Lachmöwenkolonie beobachtet. In ihrer Nähe waren Kampfläufer zu sehen. Danach ging es in den Auwald, wo wir die ersten Rauchschwalben sehen konnten. Und einen Kleiber, der sehr beschäftigt war, den Eingang einer Nisthilfe mit Lehm zu verkleinern.

Info vom NABU über den Kleiber: „An einem normalen Meisennistkasten verbauen Kleiber etwa 200 Gramm Lehm. Mit dem Schnabel können sie pro Flug etwa anderthalb Gramm Lehm transportieren. Damit sind mindestens 130 Transportflüge notwendig. An Ort und Stelle wird der Lehm mit dem Schnabel angedrückt und wie mit einem Stößel zu einer sehr festen, widerstandsfähigen Masse verdichtet.  An der Oberfläche ergeben unzählige Stößelhiebe dem Lehm das Aussehen einer Kraterlandschaft. An der Höhle wird über die gesamte Brutzeit gekleibert, sobald feuchter Lehm verfügbar ist. Besonders nach Regennächten werkeln die Kleiber was das Zeug hält, denn frei nach dem Slogan einer Baumarktkette gibt es auch für Kleiber „immer was zu tun“.

Nadia und Berndt Baumgart - Unterwegs in der Natur im Landkreis Rottal-Inn
Im Auwald unterwegs – Noch ist es kühl…
Kleiber – Sitta europaea – verkleinert das Einflugsloch mit Lehm

Und noch etwas: die Birnbacher Störche haben angefangen zu brüten – Hier einige Eindrücke vom Storchennest // Our storks are breeding

Das Foto zeigt, wie das Storchenpaar die Polsterschicht aus Moos und Gras im Nest erneuert.

Die Birnbacher Störche brüten und bessern immer wieder ihr Nest aus
Eindrücke aus dem Birnbacher Storchennest – Impressions of our stork nest

Und hier noch die Eindrücke vom Spaziergang am Unteren Inn:

Spaziergang im Europareservat Unterer Inn

Sonnentag in Burghausen

Altstadt von Burghausen
Altstadt von Burghausen in der Februarsonne

Spaziergang in der Altstadt von Burghausen und an der Salzach – Die ersten Schmetterlinge schwirrten schon herum! Nach vielen grauen Tagen konnten wir heute unter einem strahlend blauen Himmel gehen. Unten gibt es dazu noch ein Video.

Walk in the city of Burghausen in Bavaria and along the river Salzach on the Austrian border.

An der Salzach

Spaziergang im Rottal

Bussard auf Erdscholle
Der Bussard wartet auf Mäuse

Was für ein tolles Licht heute! Gesehen habe ich: Mäusebussard, Buntspecht, Kernbeißer, Dompfaff, Goldammer und viele mehr…

Der Galloway-Bulle vom Arterhof
Kalt, aber schön!

Spaziergang

Den Feldhasen haben wir beim Mittagsschlaf leider gestört
Er wartet, dass wir endlich verschwinden 🙂

Schwammerl haben wir keine gefunden. Aber schön war´s!

Tagpfauenaugen auf morschen Äpfeln
Rottaler Landschaften
Das liebe Hügelland

Vogelbeobachtung / Birdwatching

Gartenrotschwanz - redstart
Ein Gartenrotschwanz in Bad Birnbach in Niederbayern – An Eurasian redstart in Bavaria

Eurasian redstart – Gartenrotschwanz – Rougequeue à front blanc

Endlich habe ich mal einen Gartenrotschwanz erwischt! Er ist kontrastreich gefärbt: schwarzes Gesicht, weißer Überaugenstreif und eine rostrote Brust. In Bayern sind sie – anders als die recht häufigen Hausrotschwänze – gefährdet und auf der roten Liste, deswegen habe ich mich erst recht gefreut, ihn zu entdecken.

Octobre

Kleiner Feuerfalter Mitte Oktober im Rottal
Der Kleine Feuerfalter (Lycaena phlaeas)

Une très belle journée d´automne – What a sunny autumn day !

Ein wunderschöner Oktobertag! Heute haben wir sogar einen kleinen Feuerfalter am Waldrand gesehen! Die sind so hübsch! Dass der Marienkäfer auf „Franzosenkraut“ herumklettert, das hat uns unsere schlaue Pflanzenbestimmungs-App verraten. Und…ja, ein paar Schwammerl haben wir auch gefunden!

Im Rottaler Wald
Schöne Schwammerl gefunden!