It never rains…

 

“It never rains in East Bavaria”: That is what I sang during today’s cycle trip because we have been waiting for months for rain. The countryside will resemble California if the drought continues for the next months. Apart from this, we saw a lot of animals such as black-headed gull, common terns, rabbits, a grey heron, etc.

Bei der heutigen Radtour ging mir ständig das Lied „It never rains in California“ durch den Kopf, das ich durch „It never rains in East Bavaria“ ersetzte: Es regnet schon seit Monaten kaum mehr in unserer Region, sodass manche Wiesen und einige Maisfelder schon vertrocknet aussehen. Trotzdem haben wir wieder viel Schönes gesehen: die lärmenden, ihre Küken fütternden Lachmöwen auf ihrer Brutinsel auf dem Rottauensee zum Beispiel. Und Fluss-Seeschwalben auf dem Floß, das vom LBV auf dem See angebracht wurde, damit sich diese in Ruhe vermehren können, aber auch viele Kaninchen und einen Graureiher auf der Pirsch. Trotz allem bin ich etwas besorgt: Eine richtige Dürreperiode…

Climate change? Klimawandel?

1-Klimawandel-Bayern-20182-Fasane-Bad-Birnbach-Nadia-Baumgart3-Fasane-Bad-Birnbach-Baumgart

Klimawandel oder Zufall?

Heute konnten wir zwei Fasane beim Kampf beobachten. Allerdings fiel uns auch die zunehmende Trockenheit auf. Der Wasserspiegel im Flüsschen Rott scheint ständig zu sinken, der Fischweiher erinnert immer mehr an eine Pfütze, der betonharte Lehmboden kriegt Risse. Die Sonne scheint beinahe täglich, die Temperaturen sind hoch. Äußert man seine Beunruhigung, bekommt man öfters zu hören, das sei doch schön, viel besser als die verregneten deutschen Sommer…Ich frage mich eben doch: ist das der Anfang einer Klimakatastrophe oder sind das nur statistische Ausreißer? Was denkt Ihr?

Climate change or coincidence?

We could observe fighting pheasants today. But we noticed also the increasing and unusual drought in our area in Bavaria. I am concerned about our nature and further extreme climate developments in the world…